Home » Allgemein » Erasmus Pizza-Challenge

Erasmus Pizza-Challenge

Spanien:

Franka und Paula: Wir haben uns für Spanien entschieden, da wir beide seit über einem Jahr Spanisch in der Schule haben.

Nordmazedonien:

Viktoria: Ich finde Nordmazedonien hat eine sehr schöne Lage und es ist sehr wichtig für unsere Wirtschaft, denn viele Arbeiter und Pflegekräfte kommen aus diesem kulturell abwechslungsreichen Land. Mit freundlichen Grüßen, Viktoria Petz

Brasilien:

Mik und Sofia: Wir haben eine Pizza mit der Form von Brasilien gemacht. Als Beilage, die mit dem Land zu tun hatte, haben wir “Brigadeiro” und Bananenscheiben ausgesucht. Brigadeiro ist eine typische Nachspeise von Brasilien und es besteht aus Kondensmilch und Kakaopulver.  Normalerweise wird es länger gekocht, damit es fester wird und daraus kleine Kugeln gemacht werden, aber wir haben eine flüssigere Version gemacht, damit wir es über die Pizza schmieren könnten. So hat unsere Pizza dann ausgeschaut:

Irland:

Sophia und  Manuela: Wir haben uns für das besondere Irland entschieden, weil sich dessen Einzigartigkeit dort nicht nur in der unberührten Natur findet, sondern sich auch in Irlands Kultur widerspiegelt. Wir wollten unsere Pizza individuell gestalten, indem wir sie der außergewöhnlichen irischen Kulinarik anpassten. Irland ist schließlich nicht nur für seine weitlaufenden grünen Felder und kitschigen Küsten bekannt, sondern auch für deftige Hausmannskost, reichlich Fleisch und Fisch sowie den typischen Irish Stew. Ich hoffe wir konnten Irland in diesem Sinne ein Stück weit auf unsere Pizza bringen!

Italien:

Elina und Julia: Wir haben uns für Italien entschieden, weil wir uns sehr für die italienische Esskultur interessieren und wir im Generellen sehr begeistert von Italien sind.

Frankreich, Victoria und Amelie: Bei diesem Wettbewerb möchten wir Frankreich als Pizza darstellen, da wir diese Land sehr gut aus dem Urlaub kennen. Es war ein sehr cooles Projekt 🙂 Au revoir!

Archiv