Home » Allgemein » Sprachreise nach Riga

Sprachreise nach Riga

Ein Viertel der Einwohner Lettlands sind russisch-sprachig. Dementsprechend gibt es dort neben der lettischen Kultur und Sprache auch eine russische Welt (z. B. auf dem Markt oder in der Banja). Also erforschten wir – 21 Schüler:innen, ein Vater und zwei Lehrerinnen – in den Weihnachtsferien die wunderschöne verschneite Altstadt Rigas, samt Christkindlmarkt, denn der dauerte noch bis zum 7.1. an, dem russisch-orthodoxen Weihnachtsfest. Bei -15° vermittelte uns Nadezhda Lyubich von der Sprachschule Liden & Denz interessante historische Hintergründe über die lettische Hauptstadt, die hauptsächlich vom Jugendstil geprägt ist. Wir wohnten bei russisch-sprachigen Familien, die sich sehr liebevoll um uns kümmerten. Vormittags stand ein 4-stündiger Intensivkurs in Russisch auf dem Programm und auch am Nachmittag gab es beim Borschtsch-Kochen und beim Matrjoschka-Malen Einblicke in die russische Kultur. Einen Abend verbrachten wir im russisch-sprachigen Theater und sahen das Musical Robin Hood, ein besonderes Highlight. Am 6.1. feierten wir in einer russisch-orthodoxen Kirche die Christmette mit. Mit vielen neuen Eindrücken kamen wir zurück, schöne und lustige Erinnerungen teilen wir jetzt gemeinsam und Russisch kommt uns nun viel leichter über die Lippen.

Hermine Haidvogel und Anna Voronina

Archiv